Donnerstag, 18. September 2014

House of Cards - Staffel 1

Kevin Spacey in House of Cards
Malt gerne mit Fingerfarben: Kevin Spacey

Zugegeben, der Start war nicht sehr leicht für mich. Ich kam gerade von 6 Staffeln Breaking Bad, kaufte mir die erste Staffel von House of Cards und machte nach der ersten Folge erstmal eine lange Pause. Von "Yo Bitch" und Crystal Meth zu Anzugträgern und Konflikten wie "Wer könnte als Gouverneur in Pensylvania antreten"?

Puh!

Okay, also für Politik interessiere ich mich nicht die Bohne, das muss ich dazusagen. Vieles verstehe ich auch einfach nicht, was es mir glaube ich zusätzlich erschwert. Dennoch hat mir an der Serie sehr gut gefallen, dass Kevin Spacey, der den Hauptakteur Francis Underwood verkörpert, oft direkt mit den Zuschauern spricht. Er durchbricht die sogenannte 4. Wand und schaut direkt in die Kamera, wo er sein Handeln erklärt. Er ist Abgeordneter im Kongress und wird für das Amt des Außenministers einfach übergangen. Von da an macht er es sich zur Aufgabe, Intrigen zu spinnen und die Leute um sich herum zu manipulieren und gegeneinander auszuspielen, bis hin zum Präsidenten persönlich. Das macht ihn mit der Zeit höchst unsympahtisch. Ich hasse diesen Kerl, aber gleichzeitig fasziniert er mich. Mir, dem Zuschauer, erklärt er immer, warum er was sagt, oder wozu er diese oder jene Person manipuliert und wie er das schaffen kann. Das fand ich richtig klasse! Sehr spannend war auch auch, wenn das Gerüst, das er errichten möchte (oder bereits hat), droht, einzustürzen. Ein Kartenhaus eben :).

Fazit:
Okay, erste Staffel geguckt, dabei bleibt es. Es war spannend, ich habe die Schicksale der Charaktere gerne verfolgt und die Staffel auch am Stück über mehrere Tage hinweg geguckt. Insgesamt aber ist es mir zu trocken. Wer Polit-Thriller um das Weiße Haus, etc. gerne schaut, dem sei diese Serie wärmstens ans Herz gelegt!

Hast du House of Cards geguckt? Wenn ja, wie hat dir die Serie gefallen? Welche andere Serie kannst du mir empfehlen?

Weitere Informationen:
House of Cards, Staffel 1
House of Cards, Staffel 2
House of Cards bei Wikipedia




Kommentare:

  1. und True Detective. Beide Serien höchst empfehlenswert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, Herr Anonym! :) Suits habe ich mir auf Wikipedia mal angeschaut, das ist auch wieder so eine Anzugträger-Serie. Mal gucken, wenn ich mit GoT fertig bin befasse ich mich mal mit Suits und True Detective! Erstmal gucken, wo ich mir die Serien ausleihen oder kaufen kann.

      Danke auf jeden Fall für den Tipp und deinen Kommentar! :)

      Löschen