Sonntag, 8. Februar 2015

Der Name meines Romans


Aktueller Stand: Wörter: 101.282 | Taschenbuch-Seiten: 450


Stolz präsentiere ich euch den Titel meines Romans, der dieses Jahr erscheinen soll:



Ich habe mir lange Gedanken gemacht, welcher Name dem Inhalt meines Romans gerecht werden könnte. Diesen Titel hatte ich schon länger im Kopf und dort hielt er sich so lange, dass ich ihn schließlich nehmen musste. Er passt nicht nur zu dem Hintergrund meiner Welt, sondern auch zu dem Vordergrund, also der Hauptgeschichte, die ich in meinem Roman erzähle.

Die Schriftart des Titels lautet "Cinzel" und ist kommerziell nutzbar. Die beiden "T" am Ende habe ich selbst umgestaltet. Das untere habe ich außerdem auf den Kopf gestellt. Dadurch scheinen die beiden unteren Enden aufeinander zu prallen, was den Gedanken des "Gegeneinander" unterstreichen soll. Den Buchstaben habe ich wie ein Kreuz gestaltet, so dass auch der Aspekt des unterschiedlichen Glaubens, der aufeinanderprallt, wiedergespiegelt wird.
Die mittleren Buchstaben "L" und "U" habe ich jeweils oben und unten hoch, bzw. tiefgestellt, damit das "GEGEN" in der Mitte Platz findet, ohne eine zu große Lücke zu schlagen.

Ich hoffe, euch gefällt der Titel.
Welche Assoziationen weckt er in euch?
Was könnte in meinem Roman alles passieren?

Schreibt mir in die Kommentare! :)



Gehabt euch wohl, liebe Leser!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen