Sonntag, 22. März 2015

Mein Crowdfunding - Die vierte Woche

Die vierte Woche meiner Crowdfunding-Aktion ist vorbei und war recht ruhig, was mich wiederum sehr unruhig werden ließ! :)




In dieser Woche war echt tote Hose. An zwei Tagen kamen überhaupt keine Unterstützungen zu der Kampagne, was mich recht unruhig werden ließ, muss ich zugeben. Ebenso die Tatsache, dass am heutigen Sonntag die Hälfte der Laufzeit vorbei ist, aber nicht die Hälfte der Summe erreicht. Zugegeben, es fehlen "nur" noch 100 Euro zum Erreichen der Hälfte, aber erklärt das mal diesem kleinen Mann in meinem Kopf, der immer alles schlecht reden muss! ^^
Die Gewissheit zu haben, dass wenn ich am Ende der Laufzeit nicht die kompletten 3.300 Euro erreicht habe, ich gar nichts bekomme schürt natürlich meine Angst zu scheitern.

In dieser Woche gab es zwei Blog-Berichte über mich, die ich hier kurz aufzählen möchte:

Autorenkollegin Nina C. Hasse hat auf ihrem Blog ein sehr ausführliches Interview mit mir geführt. Da erfahrt ihr noch ein bisschen was zu den Hintergründen meiner Arbeit, etc.:
https://ninahasse.wordpress.com/2015/03/18/neuigkeiten-aus-nuun-autor-benjamin-spang-stellt-seinen-roman-blut-gegen-blut-und-seine-crowdfundingkampagne-vor/

Die tolle Aefkaey hat auf ihrem Blog zum Indiebookday am gestrigen Samstag über mich berichtet:
http://aefkaeys-world-of-books.blogspot.de/2015/03/vorstellung-crowdfunding-blut-gegen-blut.html

An dieser Stelle noch einmal ein dickes Dankeschön an euch beide für die Berichterstattung! :)


Ansonsten verteile ich fleißig Flyer und verschicke auch welche per Post an alle, die Lust haben, mich zu unterstützen! :) Hier seht ihr z.B. Bilder aus der Bücherei in Kiel und Gaarden im hohen Norden. Autorenkollegin Madita Kohrt war so wunderbar, dort welche auszulegen! <3



Ab heute sind es noch 20 Tage, in denen noch einmal ca. 1.650 Euro dazukommen müssen, damit ich die volle Summe von 3.300 Euro erreiche und ihr alle eure Dankeschöns bekommen könnt. Das wird definitiv eine Zerreißprobe für mein Nervenkostüm! :)

Wie du mich aktuell unterstützen kannst, fragst du dich?

Ganz einfach:

1. Fan werden und ein Dankeschön kaufen auf Start Next! 

2. Meine Kampagne teilen, mit nur 2 Klicks!

3. Schreib mir deine Adresse, wenn du in deiner Stadt Flyer für mich auslegen möchtest!




Kommentare:

  1. Cwordfunding kann schon eine tolle Chance sein, denn dadurch konnten schon tolle Projekte realisiert bzw. finanziert werden. Das Interesse daran steigt defintiv immer weiter an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas!
      Ja, da gebe ich dir recht, es gibt den Kunden die Macht, Projekte wahr werden zu lassen die sonst an wenigen "Gatekeepern" gescheitert wären! :)

      Danke für deinen Kommentar!

      Liebe Grüße
      Benjamin

      Löschen