Sonntag, 8. März 2015

Mein Crowdfunding - Die zweite Woche


Puh, die zweite Woche Crowdfunding ist vorbei und damit auch die erste Woche der Finanzierungsphase!




Die letzten Tage waren recht intensiv, kann ich sagen. Ständig habe ich das Gefühl, ich müsste irgendwas tun, irgendwas machen, damit noch mehr Leute die Kampagne besuchen und sie möglichst schnell erfolgreich ist. Dabei läuft sie ja noch über einen Monat! Meine Angst, all das könnte am Ende nicht funktionieren, ist sehr groß. Ich habe sehr viel Herzblut reingesteckt und so viele Vorbereitungen getroffen, um das hier zu meistern. Mein momentaner Gemütszustand ist daher nicht sonderlich ausgeglichen! :)

Ich bin überaus dankbar für jeden Euro, der bisher als Unterstützung rein gekommen ist und ich sehe es als meine Pflicht an, auch jedem dafür persönlich zu danken! Für mich ist das keine Selbstverständlichkeit!

Am verrücktesten war der Montag.

Eigentlich dachte ich, es dauert mindestens drei Werktage bis die Kampagne in die Finanzierungsphase wechselt. Dann dauerte es aber noch nicht mal 24 Stunden. Das traf mich schon mal recht unvorbereitet! :)
Dann kamen an diesem Tag auch noch ganze 525 Euro zusammen. Dabei habe ich erst Abends die Finanzierungsphase über meine Kanäle bekannt gegeben! Sehr sehr cool!


Der Start war definitiv erfolgreich!

Montagabend habe ich dann meine selbst erstellte Pressemitteilung an viele saarländische und überregionale Zeitungsverlage und TV-Sender geschickt. Bald ist Buchmesse in Leipzig und die HomBuch hier im Saarland, vielleicht interessiert sich ein Redakteur ja aufgrund dessen für mich, wer weiß? :)
Auch Blogger können gerne mit der Mitteilung einen Post schreiben. Hast du vielleicht Lust dazu oder kennst jemanden, der Interesse hätte? Schick ihm den Link! :)

Ansonsten habe ich noch Flyer gestaltet und drucken lassen, die ich unters Volk bringen möchte. Falls du Zeit und Lust hast, und vielleicht einen guten Ort kennst, an dem man die Flyer auslegen könnte (Schule, Uni, etc. wo viele Leute zusammenkommen), dann schreib mir doch eine Email und ich lasse dir Post zukommen! Inklusive einem kleinen Dankeschön natürlich! :)
Gestern habe ich schon die ersten in einem Stammcafé ausgelegt!

Ja, und weil das alles alleine ziemlich langweilig wäre, dachte sich am gestrigen Samstag ein Hacker aus Marokko, er müsse meine Doppelmondsaga-Website hacken. Mein guter Kumpel, der den Server verwaltet, hat die Seite aber schnell wieder online gebracht. Puh! :)

Soweit ist es also schon, dass man interessant ist für Hacker. Warum auch immer! :)

Ich bin gespannt wie diese Achterbahnfahrt "Crowdfunding" weitergeht.


Vielleicht hast du Lust, mich zu unterstützen?

1. Werde Fan auf Start Next und kaufe dir ein tolles Dankeschön!

2. Erzähle deinen Freunden auf Facebook und Twitter von mir!



Vielen herzlichen Dank! <3






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen